World Education Leadership Symposium 2022

28.-30. September 2022, 15.00 bis 19.00 Uhr MESZ, online

Schule und Führung zwischen Revolution, Tradition und Erschöpfung

WELS 2022 Online-Konferenz ist gestartet.
Nehmen Sie nach Registrierung noch teil und
verfolgen Sie die Fachtagung über Social Media.

Sie können beim Symposium:

Wissen vertiefen – sich weiterbilden – Praxis kritisch reflektieren – sich inspirieren lassen – Ideen verfolgen – aktuelle Entwicklungen und Forschung kennenlernen

Komplexe Zusammenhänge verstehen – Lösungsansätze entwerfen – Qualität weiterentwickeln – Zukunft der Bildung mitgestalten

Sich mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen austauschen – professionelle Beziehungen pflegen – Neue Kontakte knüpfen – das eigene Netzwerk ausbauen

Das Symposium ist seit über 15 Jahren die grösste internationale Fachtagung im gesamten europäischen Raum zu Bildungs- und Führungsfragen.

Zu den Symposien vor Ort in Zug tauschen sich alle zwei Jahre über 850 Bildungsexperten aus ca. 75 Ländern aus Praxis und Wissenschaft über zukunftsfähige Lösungen aus.

350 Referierende gestalteten das drei-sprachige Programm mit insgesamt 220 Präsentationen und Workshops.

2020 nahmen an der ersten Online-Konferenz des Symposiums 1200 Expertinnen und Experten aus 90 Ländern teil.

Registrierung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei und nach Anmeldung möglich.

Programm

Mehr als 120 hochkarätige Referierende aus rund 20 Ländern bündeln in mehr als 80 Einzelbeiträgen, 23 Roundtables und vier Diskussionsforen Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft, stellen innovative Praxis vor und reflektieren kritisch aktuelle Fragestellungen zum Thema "Schule und Führung zwischen Revolution, Tradition und Erschöpfung".

WELS-Info-Emails

Melden Sie sich hier für die WELS-Info-Email an

Filmclips

Erfahren Sie, was hochkarätige Referierende vergangener Symposien zu den Herausforderungen von Bildung zu sagen haben.

Wir senden laufend aktuelle Informationen und Diskussionsbeiträge über die sozialen Medien Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter.

Verlinken Sie sich gern gemäss Ihrer persönlichen Vorlieben mit /HuberEduLead und benutzen Sie die Hashtags
#HuberEduLead #WELSEduLead #WELS2022 #EduLead #Schulbarometer
.
Wir würden uns sehr freuen.

© 2022 Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie